dark tablet or pill containers on a conveyor belt ready to be filled

Endproduktion unserer Vitalpilzerohstoffe

Die Endproduktion unserer Vitalpilzrohstoffe erfolgt in unseren ISO 22000 zertifizierten Produktionsstätten in Österreich. Damit können wir unsere eigenen hohen Qualitätsansprüche in jeder Hinsicht umsetzen, und auch die strengen Kontrollkriterien des deutschen Lebensmittelrechts erfüllen.  

Im Video unten können Sie sich unseren Produktionsprozess genauer ansehen:

a person with a lab coat writing notes on a paper in front of a table which has a microscope, sample tubes and petri dishes

Sorgfältige Prüfung der Waren

Wenn die Pulver und Extrakte bei uns eintreffen, überprüfen wir, ob die folgenden Informationen korrekt sind:

  • Verpackung und Gewicht
  • Aussehen und Geruch
  • Übereinstimmung der Papiere mit der Ware
  • Identität und Inhaltsstoffe, wie z. B. Polysaccharide

Gleichzeitig werden die Laborwerte ein zweites Mal von dem unabhängigen deutschen Labor Agrolab bestimmt. Danach wird das Rohmaterial für die entsprechende Verwendung vorbereitet und etikettiert.

Ein Teil wandert in unser Lager, ein weiterer Teil wird als Bulkware entsprechend der Bestellungen abgefüllt und ein nicht allzu kleiner Teil wird für die Lohnfertigung in unsere halbautomatische Produktion gebracht.

Mischen und verkapseln

Hier wird – je nach Rezeptur – lose oder in Kapseln abgefüllt:

  • Pilzpulver oder Pilzextrakt sortenrein
  • Verschiedene Pilze als Mischung
  • Pulver und Extrakte in Kombination
  • Vitalpilze mit hochwertigen Substanzen wie Pflanzenextrakten

Bei Mischungen werden nach der Rezeptur die einzelnen Ingredienzien abgewogen und in den Behälter gefüllt, anschließend eine halbe Stunde gemischt, bevor das Produkt in die Kapsel abgefüllt werden kann.

Die Kapseln werden während der Produktionsphase mehrmals visuell kontrolliert, um sicherzustellen, dass mit der Verkapselung alles in Ordnung ist. Diese Inspektionen werden dokumentiert und der Bestellung beigefügt.

medicinal mushroom capsules being produced
a person inspecting a row of cardboard packages

Abfüllung, Etikettierung und Endkontrolle vor der Auslieferung

Nach der Verkapselung erfolgt dann die Abfüllung, ebenfalls lose oder in Dosen. Je nach Vorgabe und Kundenwunsch können wir die Dosen individuell etikettieren.

In diesem Prozessschritt wird auch die Chargennummer und das MHD aufgebracht. Mit Hilfe dieser Chargennummer können die Ergebnisse der Agrolab-Analysen zurückverfolgt und Analysezertifikate von jedem Kunden angefordert werden.

Anschließend werden die Verschlüsse nochmals visuell und stichprobenartig auf Dichtigkeit geprüft. Damit ist der Auftrag abgeschlossen und kann an den Kunden ausgeliefert werden.

Alle auftragsbezogenen Dokumente wie Laboranalysen und Herstellerzertifikate wie Z.B. das Biozertifikat werden jeder Bestellung beigefügt. Damit haben unsere Kunden alle Unterlagen in der Hand, die sie benötigen, um ein Vitalpilzprodukt sofort auf den Markt zu bringen.*

*Bitte beachten Sie, dass je nach Land und Gesetzgebung weitere administrative Schritte erforderlich sein können, bevor Sie die Produkte verkaufen können.

Nutzung modernste Technologie zusammen mit qualifizierten Experten

Auch in der Endproduktion setzen wir auf die Kombination modernster Technologien wie Infrarotspektrometrie und HPLC-Analyse mit dem Know-how gut ausgebildeter und erfahrener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie können die Ergebnisse aller Prüfungen beurteilen und den Produktionsprozess in einzelnen Schritten nachzubessern.

Wie stellen wir die bestmögliche Qualität unserer Rohstoffe sicher?

Die Qualitätsanforderungen an unsere Heilpilze sind sehr hoch. Nur so können wir garantieren, dass Sie und Ihre Kunden nur die wirksamsten und sichersten Produkte erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie alle häufig gestellten Fragen zu unserem Herstellungsprozess. Ihre Frage ist nicht dabei? Sie können sich einfach alle unsere FAQs anschauen, oder uns einfach eine E-Mail schicken oder uns anrufen!

Wie kann der Kunde wissen, was sich in dem gelieferten Produkt befindet?

Jeder Rohstoff bekommt ebenso eine Chargennummer, wie jedes fertige Produkt. Mit Hilfe dieser Chargen-Nummer können die Ergebnisse der Agrolab Analyse nachvollzogen und die Analyse-Zertifikate dazu von jedem Kunden angefordert werden.

Ist es möglich, individuelle Etikettierung zu bekommen?

Ja, es ist für unseren Kunden möglich, individuelle Etiketten für ihre Produkte zu bekommen. Das können sie mit unserem Team vorab klären.

Welche Verpackungsmöglichkeiten gibt es?

Alle unsere Produkte werden in entweder in PE-Beuteln oder in Papptrommeln verpackt. Genaue Erklärungen zu den Verpackungen finden Sie in den jeweiligen Produktspezifikation.